Eröff­nung 1. August 2020

Hal­lo Pade­le­ros!

Wie man unse­ren Mit­glieds­an­trä­gen ent­neh­men kann, beträgt der Jah­res­bei­trag für Erwach­se­ne Voll­mit­glie­der EUR 240 pro Jahr. Die Auf­nah­me von Neu­mit­glie­dern in der neu­en Spar­te “Padel” ist auf 50 Mit­glie­der beschränkt. Also bie­ten wir ein ziem­lich exklu­si­ves Gut an.

Nichts­des­to­trotz wol­len wir Dir die Ent­schei­dung noch leich­ter machen und ver­sü­ßen. Daher haben wir fol­gen­des Ange­bot für das Rest­jahr 2020:

Mit­glied   1–10 zahlt 160€

Mit­glied 11–20 zahlt 180€

Mit­glied 21–30 zahlt 200€

Mit­glied 31–40 zahlt 220€

Mit­glied 41–50 zahlt 240€

Also ent­schei­de dich schnell und spa­re dadurch noch eine Men­ge Koh­le! Um für alle Inter­es­sen­ten glei­che und fai­re Mög­lich­kei­ten zu schaf­fen, in die best­mög­li­che Rabat­tie­rung zu kom­men, sen­de ab dem 12.07.2020 ab 15:30 Uhr eine E‑Mail mit dem fol­gen­dem Wort­laut an padel@tgnord.de :

„Mein Name ist (hier dei­nen Namen ein­set­zen) und ich möch­te Mit­glied der Pade­l­ab­tei­lung der TG Nord wer­den.“

Die E‑Mails wer­den nach Ein­gang sor­tiert und Du bekommst die jeweils zuste­hen­de Rabat­tie­rung. Danach füllst Du ent­spannt unse­ren Mit­glieds­an­trag aus und lässt uns die­sen inner­halb von 72 Stun­den auf den übli­chen Wegen zukom­men. Alle vor dem 12.07.2020 bis 15:29 Uhr gesen­de­ten Mails wer­den nicht berück­sich­tigt.

Auf­nah­me­an­trag incl. Padel

Mem­bers­hip App­li­ca­ti­on Form

Padel ist eine noch jun­ge Sport­art, jedoch ist sie eine der am schnells­ten wach­sen­den Sport­ar­ten welt­weit. Padel ist ein sehr dyna­mi­scher Racket-Sport und kann als eine Kom­bi­na­ti­on der Sport­ar­ten Ten­nis und Squash bezeich­net wer­den. 1965 in Mexi­ko ent­wi­ckelt, wur­de das moder­ne Spiel 1974 in Euro­pa im süd­spa­ni­schen Mar­bel­la ein­ge­führt und hat seit­dem eine star­ke Ver­brei­tung in Spa­ni­en gefun­den.

Es ent­steht aktu­ell eine Anla­ge mit zwei moder­nen Padel­plät­zen und einer anspruchs­vol­len Gas­tro­no­mie. Die Auf­ent­halts­qua­li­tät an der neu­en Padel­an­la­ge ist auch für Zuschau­er sehr hoch, weil es einen groß­zü­gi­gen Loun­ge­be­reich zwi­schen den Plät­zen und auch eine Dach­ter­as­se auf der Bar­an­la­ge mit einem her­vor­ra­gen­den Blick auf die bei­den Padel­plät­ze gibt. Der klei­ne Pool mit Gegen­strom­an­la­ge tut sein übri­ges…

Padel spielt man immer als Dop­pel

Zur Website

Im Spiel darf der Ball maxi­mal ein­mal auf dem Boden auf­set­zen. Vol­ley­spiel ist natür­lich erlaubt, jedoch kann der Ball nach dem Auf­set­zen im Spiel­feld auch an eine oder meh­re­re Sei­ten­wän­de geschla­gen wer­den um anschlie­ßend wei­ter zu spie­len. Das ist ähn­lich zu Squash. So kommt es oft zu lan­gen und span­nen­den Ball­wech­seln, die für gro­ßen Spiel­spaß sor­gen.

Gezählt wird nach Ten­nis­re­geln (15:0, 30:0 etc.). Ein Match geht über zwei Gewinn­sät­ze. Die Ball­wech­sel wer­den mit einem Unter­hand­schlag eröff­net, bei dem der Treff­mo­ment von Schlä­ger und Ball maxi­mal auf Höhe der Hüf­te erfolgt.

Zur Website vom Latin Dance Studio

Padel

Die TG Nord „Spiel­re­geln“ für Padel:

  1. Alle akti­ven Mit­glie­der der TG Nord Düsseldorf e.V., die spä­tes­tens zum 31.01.2019 in den Ver­ein ein­ge­tre­ten sind, sind dazu berech­tigt die Padel­an­la­ge 5 Jah­re (End­da­tum 31.12.2025) kos­ten­los in Ihrer Mit­glied­schaft zu nut­zen.

Im Lau­fe des Rest­jah­res erhal­ten alle berech­tig­ten Mit­glie­der einen Vou­cher für den Rest­zeit­raum, den ihr dann bis Jah­res­en­de ein­lö­sen könnt, um die kos­ten­freie Padel­mit­glied­schaft in Anspruch zu neh­men.

  1. Neue Mit­glie­der (bzw. Mit­glie­der, die nach dem 31.01.2019 in den Ver­ein ein­ge­tre­ten sind) ent­schei­den, wel­che Mit­glied­schaft sie wol­len.

Tari­fe und Details ent­nehmt Ihr der Finanz­ord­nung und den Anmel­de­for­mu­la­ren.

  1. Für die Padels­par­te wer­den zunächst 50 neue Mit­glie­der auf­ge­nom­men. Ist die­se Zahl erreicht, wird eine War­te­lis­te ange­legt. First Come, First Ser­ved!

Je nach Aus­las­tung kann die Mit­glie­der­zahl nach oben ange­passt wer­den.

  1. Die Courts wer­den aus­schließ­lich über EBu­sy, unser elek­tro­ni­sches Steck­sys­tem, gebucht.

Auch Nicht­mit­glie­der buchen über die­ses Sys­tem und bezah­len direkt per PayPal           bzw. per Last­schrift.

  1. Die Prime­time: Mo-Fr 17–22 Uhr, Sa & So 11–22 Uhr ist aus­schließ­lich den Mit­glie­dern der TG Nord vor­be­hal­ten.

In die­sen Zei­ten müs­sen min­des­tens 2 Mit­glie­der auf dem Platz ste­hen. Zudem müs­sen Gäs­te auch über EBu­sy ein­ge­bucht sein und bezah­len dort auch ihre Gastgebühr in Höhe von 8€ pro Per­son. Andern­falls wird die gesam­te Buchung nicht akzep­tiert und der Platz wird wie­der frei­ge­ge­ben.

  1. Gast­spie­ler zah­len immer 8€ pro Per­son und Stun­de. Außer­halb der Prime­time, ist es auch mög­lich mit 4 Gast­spie­lern gleich­zei­tig zu buchen.
  2. Gast­spie­ler kön­nen zu den ande­ren Zei­ten unse­re Courts auch über EBu­sy buchen. Deren Vor­aus­bu­chungs­zeit wird auf 24 Stun­den regle­men­tiert.

Die Padel­courts kön­nen von Mit­glie­dern auch von zu Hau­se gebucht wer­den. Hier gibt es jedoch eine Vor­aus­bu­chungs­zeit von 72 Stun­den.

  1. Der Vor­stand behält sich das Recht vor, die Courts für Tur­nie­re, Events, Meis­ter­schafts­spie­le und Mann­schafts­trai­ning zu sper­ren. Die Sper­run­gen wer­den früh­zei­tig über EBu­sy bekannt­ge­ge­ben.

Da wir hier als Ver­ein Neu­land betre­ten, ist es uns beson­ders wich­tig zu beto­nen, dass alle die­se Spiel­re­geln nicht in Stein gemei­ßelt sind und bei Bedarf ange­passt wer­den kön­nen. Hier sind wir beson­ders auf eure Rück­mel­dung ange­wie­sen.

Die Anmel­de­for­mu­la­re sind ab dem 12.07.2020, 15:30 Uhr, auf unse­rer Web­site hin­ter­legt. Die­se kön­nen dort aus­ge­druckt, aus­ge­füllt und an uns per Mail, pos­ta­lisch oder per­sön­lich über­ge­ben wer­den.

Sobald ihr regis­triert seid, bekommt ihr eine Bestä­ti­gungs­email mit euren Zugangs­da­ten zu EBu­sy. Danach könnt Ihr buchen und los­pa­deln, sobald die Anla­ge am 01.08.2020 eröff­net.